Spendenprojekt


Futsal Masters für Strassenkinder

 

image

OK – Mitglieder, Céline Marfurt, mit Strassenkindern in Nairobi (Kenia)

 

Während eines Auslandaufenthaltes eines Mitgliedes des OK-Teams im Herbst 2014 lernte Futsal Masters das Projekt «FIKISHA» in Nairobi (Kenia) kennen. Das Projekt unterstützt armutsbetroffene Kinder im Slum –Kawangare– ein Aussenquartier von Nairobi.

Das Projekt FIKISHA arbeitet unter anderem mit Strassenkindern zusammen. Die Strassenkinder überstehen den Alltag nur mit Mühe. Die Droge «Glue» (ein Leimstoff) erleichtert ihnen den Alltag, indem sie weniger Schmerz empfinden. Die Bedürfnisse wie Hunger und Durst sind abgeschwächt und in kalten Nächten spüren sie die Kälte nicht zu sehr. Das Projekt FIKISHA kocht zwei Mal pro Woche eine grosse Mahlzeit für die Strassenkinder und lädt sie ein, die Kleider zu waschen und sich zu duschen. Gleichzeitig sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort und haben offene Ohren für die Kinder. Es wird gespielt, miteinander gesungen, geputzt, geredet und über das Leben auf der Strasse diskutiert. Sobald ein Mitarbeiter mit einem Fussball auftaucht, sind die Strassenkinder sofort begeistert und motiviert «spielbereit». Nach einem 15-minütigen Marsch zu einem ausgetrockneten Feld, welches sich als Fussballfeld eignet, beginnen die Kinder zu kicken. Es scheint, als haben fast alle eines gemeinsam: den Spass am Fussballspielen. Die Kinder wurden letzten Herbst durch Futsal Masters mit materiellen Spenden ausgerüstet und besitzen nun Fussballschuhe, welche an den Turnieren von Futsal Masters gesammelt wurden, ein Trikot und ein Trainerset. Die Strassenkinder genossen im Herbst 2014 erstmals ein Turnier und waren sichtlich stolz, daran teilnehmen zu dürfen. Mit Unterstützung von Futsal Masters wurden ihnen drei Fussballtage ermöglicht, an welchen sie den Strassenalltag vergessen konnten, da sie rundum versorgt und beschäftigt wurden. Durch dieses positive Erlebnis wird die Zusammenarbeit von Futsal Masters und das Projekt FIKISHA weiter aktiv betrieben und vor Ort überprüft. Zurzeit wird aktiv nach einem Trainer in Nairobi gesucht, welcher sich den Strassenkindern annimmt und sie auf ein nächstes Turnier vorbereitet. Eine weitere Idee ist, ein Trainingsweekend mit den Strassenkindern zu organisieren. Mit viel Engagement unterstützt Futsal Masters Projekt FIKISHA weiterhin und ermöglicht den Strassenkindern den Strassenalltag ein wenig zu vergessen und dabei gleichzeitig Spass zu haben – beim Fussballspielen.


Share Button